Mystisch – die Lammerklamm in Scheffau am Tennengebirge

Von Mitte Juli bis Ende August wird das Naturschauspiel Lammerklamm jeden Freitag und Samstag abends (von 20.00 bis 22.00 Uhr) ganz besonders in Szene gesetzt und zwar mit Beleuchtungseffekten, Nebelschwarden und spezieller Musik.

mystische Klamm
mystische Klamm

Wir wurden bei unserem Besuch der Klamm am vergangenen Freitag von den Klängen des berühmten Johann Sebastian Bach begleitet. Auch wenn ich nicht unbedingt Fan seiner doch eher theatralischen Musik bin, so hat sie doch den mystischen Charakter dieser abendlichen Inszenierung entscheidend hervorgestrichen.

Lammerklamm perfekt inszeniert
Lammerklamm perfekt inszeniert

Als weitere musikalische Inszenierungen stehen dann noch Beatles, Reggae und Volksmusik am Programm.

Nützliche Links: Alle Infos zur Lammerklamm

Wie ihr zur Lammerklamm gelangt:

Vom Richlegghof (Filzmoos) aus erreicht ihr die Lammerklamm entweder über die A10 und Golling oder ihr nehmt die Bundesstraße und zweigt dann bei Niedernfritz ins Lammertal ab.

Unser kulinarischer Tipp:

Vorm Klammbeuch empfielt es sich in Golling beim Café Maier noch einen leckeren Eisbecher oder eine richtig gute Mehlspeise zu genießen.

 

Lammerklamm bei Nacht
Lammerklamm bei Nacht
Werbeanzeigen

Über Kleinbergalm und Schwarze Lacke nach Neuberg

Wegweiser an der Kleinbergalm

Wir starten unsere Tour an der Kreuzung Aualm kurz nach der Mautstelle Hofalmstraße. Über die Forststraße geht’s hinauf zur Kleinbergalm, die im Sommer jeden Mittwoch, Donnerstag und Freitag geöffnet ist. Auf der gemütlichen Terrasse nehmen wir Platz und gönnen uns einen herrlich frischen Hollersaft – wir genießen den Ausblick und informieren uns auf der Wanderpanoramatafel, wie’s weitergeht.

herrliches Wandergebiet
herrliches Wandergebiet

Von der Kleinbergalm aus hat man aber auch jede Menge verschiedenste Wandermöglichkeiten.Wir entscheiden uns für die Tour von der Kleinbergalm über die Schwarze Lacke und die Schwaigalm hinuter nach Neuberg und zurück hinauf zum Richlegghof. Bei dieser schönen Höhenwanderung ist man ca. 2 Stunden unterwegs. An der Schwarzen Lacke, einem der schönsten Kraftplätz in Filzmoos, sollte man ein wenig verweilen, die Natur genießen und wieder Kraft auftanken.

IMG_2009
Kleinbergalm
Schwarze Lacke
Schwarze Lacke

Danach geht es weiter bis zur Schwaigalm (täglich ausser Montag geöffnet), wo man ebenfalls gut einkehren und sich stärken kann. Über das Wolflehen und das Hotel Alpenhof gelangen wir nach Neuberg und danach ist es noch ca. 1 km bis wir wieder den Richlegghof erreicht haben.

Nützliche Links: