Ausflugsziel für jedes Wetter – das Nationalparkzentrum in Mittersil

Der heutige Tag war bei weitem nicht mit schönem Wetter gesegnet. Darum haben wir uns kurzerhand entschlossen, uns endlich das Nationalparkzentrum in Mittersil anzusehen. Geplant hatten wir diesen Ausflug ja schon länger, aber es hat halt nie richtig gepasst. Nach einer Fahrzeit von ca. 1 h 15 min sind wir ganz gespannt in Mittersil angekommen. Das Nationalparkzentrum ist sehr gut beschildert und so haben wir auf anhieb gleich hingefunden. Das Nationalparkzentrum ist in verschiedene Nationalparkwelten (Adler Flugpanorama, Murmeltier und Co, Tauernschätze, Bergwaldgalerie, Almleben, Wilde Wasser, Lawinen-Dom und Gletscherwelt) unterteilt. Die Region der Hohen Tauern wird durch die Ausstelungswelten durch verschiedene Exponate, Videos, Texte, … sehr anschaulich dargestellt. Auf der Almsommerwiese gibts auch die Möglichkeit sich auf den Almsommerliegen entspannt auszuruhen und dabei den verschiedensten Geräuschen – vom Zirben einer Grille bis hin zum Läuten der Kuhglocken – zu lauschen. Was Kinder ganz besonders freuen wird, ist der schöne Park rund um das Zentrum mit Teich, Spazierwegen  und großem Spielplatz.